Blick hinter die Kulissen der Hamburgischen Staatsoper

Leitung: Prof. Dr. Elena Wanske

A/1/2018, 30.01.2018, Hamburg, Anmeldung bis 30.12.2017

Im ersten Teil erleben Sie hautnah die Durchführung einer Probe und werden so Zeuge des intensiven und spannenden Arbeitsprozesses von Sängern und Instrumentalisten.

Im zweiten Teil werden Sie durch die verschiedenen Einrichtungen der Staatsoper geführt, stehen auf der Hauptbühne, bekommen einen Einblick in das komplizierte, aufwendige technische System der Maschinerie, mit der die Kulissen bewegt werden, und das der Beleuchtung, kommen in Tuchfühlung mit den Kostümen des Fundus und werden durch Probebühnen geführt.

Zwischen den beiden Teilen bzw. im Anschluss ist ein gemeinsames Kaffeetrinken (Selbstzahler) geplant. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie daran teilnehmen möchten.

Da die Planung von den Probezeiten der Staatsoper abhängt, kann der genaue Verlauf der Veranstaltung erst ca. 1 Woche vorher festgelegt werden; darüber werden Sie rechtzeitig informiert.

wann und wo:
Hamburgische Staatsoper, Bühneneingang (Kleine Theaterstraße)
Dienstag, 30.01.2018, 11.00 – 15.30 Uhr

Anmeldeschluss 30.12.2017

Kursentgelt:
Teilnahmegebühr: 25,00 €

Teilnehmerzahl: maximal 20

Derzeit ist die maximale Teilnehmerzahl (20) erreicht - es gibt eine Warteliste.