Haydn plus Mozart? Der junge Beethoven

Leitung: Dr. Wolfgang Doebel

A/6/2018, 05.08.2018 - 08.08.2018, MARITIM Strandhotel Travemünde,  Anmeldung bis 04.07.2018

Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven wird bis heute als ein Titan der Musik verehrt. Seine Bedeutung als Symphoniker für alle nachfolgenden Generationen ist unbestritten, und zu Recht gilt er als Vollender der Wiener Klassik und gleichzeitig als erster Romantiker.

Dabei vergisst man nur allzu leicht, dass auch der Meister Beethoven nicht vom Himmel gefallen ist. Vor seiner Zeit in Wien lebte und arbeitete der junge Beethoven über 20 Jahre in der kurfürstlichen Residenzstadt Bonn. Dort wurde er von einem gesellschaftlich aufgeklärten und musikalisch aufgeschlossenen Umfeld geprägt, in dem Joseph Haydn und W. A. Mozart feste Größen seiner Erziehung waren.

Im Seminar wollen wir den direkten Linien von Haydn und Mozart zu Beethoven nachgehen und gleichermaßen Übernommenes und Eigenes entdecken.

wann und wo:
Sonntag, 05.08.2018, 15.30 – Mittwoch, 08.08.2018, 12.30 Uhr
MARITIM Strandhotel Travemünde
Anmeldeschluss: 04.07.2018
Kursentgelt:
MAS-Mitglieder: 90,00 €
Nichtmitglieder: 110,00 €
3 Ü/EZ/F: 204,00 €
3 Ü/DZ/F p.P.: 144,00 €
 
Teilnehmerzahl mindestens 14