Studienreise: Luther - 500 Jahre Reformation

Reiseleitung: Jutta de Vries, Kulturpädagogin

G/1/2017, 28.04.2017 - 02.05.2017, Anmeldung bis 22.02.2017

Im großen Jahr der Reformation wollen wir uns an Orte begeben, die durch Luthers Präsenz zur Verbreitung der Reformation beigetragen haben.
Auf der Hinfahrt zu unserem Residenzort Leipzig besuchen wir die Franckeschen Stiftungen in Halle, die ganz in der Nachfolge Luthers Armenschule, Waisenhaus, Studienvorbereitung und vieles mehr waren. Am Abend hören wir im Gewandhaus Haydns „Jahreszeiten“. Ein ganzer Leipzig-Tag gilt vor allem dem überzeugten Lutheraner Johann Sebastian Bach.
Ein kleiner heiterer Exkurs führt uns zu den Richard-Wagner-Orten der Stadt: ihn darf man in Leipzig einfach nicht vergessen! Der 3. Tag ist der Lutherstadt Wittenberg gewidmet. Pastor Dr. Günter Scholz wird den Tag mit uns gestalten.
Torgau mit Schloss Hartenfels steht am vierten Tag im Zentrum unserer Reformations-Spurensuche und eröffnet uns ein grandioses historisches Panorama, bevor wir dann am nächsten Tag auf der Heimreise in Luthers Geburts- und Sterbeort Eisleben dem Genius Loci nachspüren.

wann:
Freitag, 28.04.2017 – Dienstag, 02.05.2017
Anmeldeschluss 22.02.2017
Voraussichtliche Reisekosten:
4 Ü/EZ/HP: 915,00 €
4 Ü/DZ/HP p.P.: 809,00 €

Im Reisepreis enthalten: 4 Übernachtungen mit Frühstück im Westin Hotel Leipzig, Halbpension, zusätzlich dreimal Mittagsimbiss, alle Besichtigungen/Eintritte/Führungen, Bus ab/an Hamburg/Hannover und RRV.
Nicht im Reisepreis enthalten und zusätzlich zu buchen ist das Konzert im Gewandhaus am 28.04. (Haydn: Die Jahreszeiten; 62,00 €).

Mindestteilnehmerzahl: 20