Chor-Seminar "EINFACH endlich wieder SINGEN!"

Leitung und Stimmbildung: Susanne Dieudonné

F/6/2021, 20.08.2021 - 22.08.2021, Kloster Nütschau, Haus St. Ansgar

Chorseminar "Einfach endlich wieder singen"
Chorseminar "Einfach endlich wieder singen"

Ein fröhlich lustvolles Chorseminar

 "Ich kann nicht mehr singen." ... Nach dieser langen und entbehrungsreichen Zeit müssen wir alle wieder üben und trainieren. Wo sind nur die schönen Töne geblieben?

Über das einstimmige Singen arbeiten wir uns gemächlich wieder an eine wohlklingende Mehrstimmigkeit heran. Kanons bieten dazu eine gute Grundlage, denn wenn wir die Melodien einstimmig und sauber beherrschen, können wir ganz schnell in eine verführerische Klangfülle gelangen.

Danach widmen wir uns schön klingenden Chorsätzen, die Spaß machen und uns ein wenig herausfordern, die jedoch niemanden überfordern. So ist dieses Chorseminar geeignet für alle, die eine große Chorerfahrung haben und auch für alle, die endlich mal probieren wollen, wie es ist, in einem Chor mit anderen zusammen zu singen. Und all das tun wir an einem der schönsten Orte weit und breit, nämlich im Kloster Nütschau!

Wir treffen uns am Freitagnachmittag um 15.00 Uhr zum Kaffee im Speisesaal des Klosters Nütschau. Danach wird in der alten Kapelle im Haus Ansgar geprobt.

Wir werden viel Spaß haben bei unserer gemeinsamen Arbeit, und am Ende des Seminares werden Sie alle gerne bei weiteren Chorseminaren mitmachen können, ohne Angst haben zu müssen, dass jemand kommt und sagt: "Du kannst nicht mehr singen..."

WIR SINGEN EINFACH ENDLICH WIEDER!

 

Es fallen zusätzliche Kosten für die Noten an (10,00 €, zahlbar vor Ort).

Behördliche Hygienevorschrift: Die Teilnehmer müssen genesen/geimpft/getestet anreisen, der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Außerdem gelten die üblichen Masken- und Abstandsregeln.

wann und wo:
Freitag, 20.08.2021, 15:00 – Sonntag, 22.08.2021, 13:00 Uhr
Kloster Nütschau, Haus St. Ansgar
 
Kursentgelt:
MAS-Mitglieder: 60,00 €
Nichtmitglieder: 80,00 €
2 Ü/EZ/VP: 188,00 €
 
Teilnehmerzahl mindestens 15, maximal 20