Orchester-Workshop für interessierte Instrumentalisten

Leitung: Andreas Klaue

D/1/2019, 16.02.2019, Hamburg-Eppendorf, Gemeinde St. Martinus, Anmeldung bis 01.02.2019

Programm: J.D. Bomtempo, Sinfonie Nr. 1 op.11

(Besetzung : 2 Fl., 2 Ob., 2 Klar., 2 Fg., 2 Hr., Pk. & Str.)

Sie wissen nicht, ob Sie an einem Orchesterseminar Gefallen finden oder teilnehmen können? Sie möchten wissen, wie eine Orchesterprobe funktioniert? Diese oder ähnliche Fragen stellt man sich sicherlich nicht nur als Anfänger, sondern vielleicht auch als versierter Instrumentalist, oder nur als passiver Zuhörer.

Dieses kostenlose Angebot möchte Ihnen einen Einblick in die Probenarbeit eines Orchesters mit Andreas Klaue geben. Herr Klaue ist nicht nur der Dozent für das Sinfonieorchesterseminar der MAS, sondern ebenfalls Leiter des St. Martinus Kammerorchesters, welches dieses Projekt unterstützt und maßgeblich daran beteiligt ist.

Geplant ist die erste Sinfonie des portugiesischen Komponisten J.D. Bomtempo. Es werden Ihnen die eingerichteten Noten dieses nicht zu schweren Werkes nach erfolgter Anmeldung zugeschickt. Ihre Anmeldung benötigen wir für die aktive Teilnahme bis zum 1. Februar, mit Angabe, welches Instrument Sie spielen. In der Probenpause, bzw. nach der Probe haben Sie dann noch Gelegenheit mit den Dozenten oder Mitmusizierenden ins Gespräch zu kommen.

wann und wo:
Sonnabend, 16.02.2019, 10.00 – 13.00 Uhr
Gemeinde St. Martinus, Martinistr. 33, 20251 Hamburg-Eppendorf
(Buslinien 20 u. 25, Haltestelle Julius-Reinke-Stieg, direkt bei der Kirche)
Anmeldeschluss: 01.02.2019